Gelungene Präsentation der Gemeinde Ehrenburg zum Vorentscheid des Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft".
25 Info-Stände und über 250 Besucher begrüßten die Kommission bei strahlendem Sonnenschein kurz nach 12.00 Uhr. Und nicht nur das Wetter stimmte „auf den Punkt“, sondern auch der Zeitplan wurde diesmal perfekt eingehalten. Der Rundgang durch Schmalförden, die Bus-Tour durch Ehrenburg und auch die Führung über den Info-Markt beeindruckten die Kommission sichtlich und der abschließende Kurz-Film „Ehrenburg von oben“ trug sein übriges zu der gelungenen Präsentation bei.
Nach dem offiziellen Ende der vorgegebenen 90 Minuten für die Vorstellung der Gemeinde, blieb die Kommission noch zum Mittagessen auf der Terrasse des Gasthaus Kastens, bis sie gegen 14.00 Uhr verabschiedet wurde.
Dies war dann auch der Startschuss für die Film-Premiere „Ehrenburg von oben!". Der Kleine Saal bei Kastens war bis zum letzten Platz gefüllt, als Hans-Jürgen Schumacher sich im Leichtflieger auf die Suche nach neuen Perspektiven für die Gemeinde Ehrenburg machte. Beeindruckende Luftbilder im Zusammenschnitt mit den 47 eingereichten Werbespots ergaben einen unterhaltsamen und stimmungsvollen Image-Film, der mit viel Applaus und anerkennenden Worten belohnt wurde: „Das soll uns erst mal einer nachmachen!"

Nach oben