Soldatenkameradschaft Schmalförden e. V.

Die Soldatenkameradschaft wurde am 1.2.1880 als Kriegerverein Schmalförden gegründet. Noch aus den Gründerjahren stammt die Vereinsfahne. Der Verein überdauerte politische Veränderungen und Kriege, die Vereinschronik gibt Einblick in die wechselvolle Vereinsgeschichte.

Als sich das Leben nach dem 2. Weltkrieg normalisierte, kam es am 7.3.1954 zur Neugründung des Vereins, der sich 1980 in Soldatenkameradschaft umbenannte. Die Statuten sehen kameradschaftliche und soziale Verpflichtungen vor, dazu kommt die Pflege des Schießsportes auf dem 1960 erneuerten Schießstand in Schmalförden. Der Verein setzt sich auch für Erhaltung und Pflege des Ehrendenkmales an der Kirche ein. Heute zählt der Verein 50 Mitglieder.

Weitere Informationen

  • Ansprechpartner: Erwin Plontke
  • Strasse / Nr.: Schmalförden 25
  • PLZ / Ort / OT: 27248 Ehrenburg
  • Tel.: 04275 - 507
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nach oben